Willkommen.

Wollen Sie zu mir?
Oder zu meiner Tochter?
Oder etwa zu diesen Teddybären?

Wenn Sie von dem etwas außergewöhnlichen Buch »Weißt Du, was ich glaube, Paps?« gehört haben, in dem die 18jährige Lilly sich zum ersten Mal in ihrem Leben mit ihrem Vater, einem Autoren und Schriftsteller, endlich auch einmal über die Dinge unterhält, die wirklich wichtig sind im Leben (zum Beispiel, was man eigentlich von diesem »Gott« hält, von der Welt und ihren Menschen und natürlich von dieser gottverdammten »Liebe«, um die sich anscheinend alles dreht, wenn man vom Geld einmal absieht), dann sind Sie hier richtig. Denn Lillys Vater, ihr »Paps«, das bin ich.

tl_files/kaehler/images/inhalte/Bildergalerie/Himmlische Gespraeche2.jpg
Lilian & Richard Christian Kähler:
Das etwas außergewöhnliche Vater und Tochter-Briefebuch

Ein Jahr lang haben meine Tochter Lilian und ich uns die wahrscheinlich geheimnisvollsten Mails unseres Lebens geschrieben, hin und her. Immer längere Mails, in denen wir uns wie nie zuvor über ganz persönliche Gefühle und Gedanken unterhalten haben: Über unser »Herz« und über diese geheimnisvolle »Seele«. Über den möglichen »Sinn des Lebens« und natürlich über unser aller Traum von der »Großen Liebe«. Und wenn das Themen sind, die auch Sie sehr interessieren, dann lesen Sie doch einfach unser Buch. Vielleicht entdecken Sie ja, genau wie Lilly und ich, noch einmal eine ganz andere Welt.

Sollten Sie aber von diesen beiden supersüßen Teddybären gehört haben – von Anna & Elvis, dem wahrscheinlich wuscheligsten und weltberühmtesten Bären-Liebespaar der Welt – und noch mehr über dieses Teddybären-Traumpaar und ihr Bärenbaby Bo wissen wollen (»Anna, Elvis & Bo«), dann sind Sie hier allerdings ebenfalls richtig. Denn der »Vater« dieser wunderbären Bären, der bin ich auch.

tl_files/kaehler/images/inhalte/Fotos/ASonnenaufgang.jpg
Anna & Elvis:
Der Fotoroman einer »wunderbären« Liebe

Mehr über die »zaubärhaften« Bilderbücher von Anna, Elvis & Bo, kleine Grußmail-Karten zum kostenlosen Herunterladen, Verschicken und Verschenken, und ein Interview mit ihrem Fotografen und Lovestory-Erzähler finden Sie, wenn Sie auf das kleine Teddybären-Foto oben links klicken. Viel Spaß!

Und wenn Sie gekommen sind, um vielleicht 111 wahre Geschichten über wahrhaft wunderbare Frauen lesen zu wollen (»111 Gründe, Frauen zu lieben«) oder leider noch wahrere und wildere Geschichten aus den Satiremagazinen »Titanic« und »Kowalski«, dann klicken Sie einfach die anderen Bildchen in der linken Spalte an, okay?

Ja, schauen Sie sich in aller Ruhe um auf diesen Seiten. Und kommen Sie jederzeit wieder vorbeigeschneit, wenn Ihnen danach ist. Wir haben durchgehend geöffnet.


Mit besten Sommergrüßen,
tl_files/kaehler/images/inhalte/Fotos/Unterschrift2.jpg